Herzlich willkommen!


Heiner Richmann
 



Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

ich begrüße Sie herzlich auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Lemförde.

Wir präsentieren Ihnen vielfältige und interessante Informationen aus der Samtgemeinde "Altes Amt Lemförde" und der Dümmerregion.

Ihre Anregungen und Ihre Meinung sind uns wichtig. Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Heiner Richmann
Vorsitzender

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

„Wasser ist unser höchstes Gut“

Heiner Richmann nahm unlängst an einer Fachtagung zum Thema 'Wasser ist unser höchstes Gut was können wir für unsere Gewasser tun?', veranstaltet durch die Landtagsfraktion der SPD in Hannover, teil. Die Rednerliste war durch große Fachkompetenz geprägt, MdL Sigrid Rakow, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, führte durch die Tagung. mehr...

 
 

Toller Aktionstag mit Spiel, Spaß und Sport für Menschen mit Migrationshintergrund

LEMBRUCH. Geben und Nehmen waren zwei wichtige Aspekte, aber auch Akzeptanz und Toleranz spielten eine große Rolle: Mehr als 130 Menschen mit Migrationshintergrund, Babys, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren aus unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften, verlebten am Samstag auf dem Abenteuerspielplatz in Lembruch einen Aktionstag voller Spiel, Spaß, Sport und guter Laune. mehr...

 
 

SPD-Arbeitskreis Dümmerland traf sich am Schäferhof

Auf Einladung von Kreistagsabgeordneten Heiner Richmann traf sich der Arbeitskreis in Stemshorn am Schäferhof. Er stellte die Bedeutung des Schäferhofes für das touristische Konzept der Samtgemeinde und auch der Region heraus. Nicht zuletzt aus diesen Gründen darf die Befahrbarkeit der Hunte ab dem 1. 7. jeden Jahres nicht infrage gestellt werden, eine Ausweitung der Naturschutzverordnung darf es nicht geben. Dümmergästen muss es möglich sein, über die Hunte den Schäferhof zu erreichen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...

 
Auf geht's zum Wahllokal!

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte können am Sonntag ihre kommunalen Vertreterinnen und Vertreter neu wählen. Kreistage, Regionsvesammlung, Stadt- bzw. Gemeinderäte, Samtgemeinderäte, Ortsräte und Stadtbezirksräte werden neu besetzt. In 37 Kommunen wird überdies auch direkt entschieden über die Landrätinnen und Landräte, (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister sowie über Samtgemeindebürgermeister_innen. Beginn mehr...