Zum Inhalt springen

1000 Jahre Brockum
1000 Jahre Brockum

Brockum ist die östlichste Mitgliedsgemeinde mit ca. 1.000 Einwohnern. Sie grenzt im Süden an den Stemweder Berg und an Nordrhein-Westfalen.

Bereits 969 wurde Brockum erwähnt, mit diesem Namen ist sie die wohl älteste der sieben Gemeinden. Als besondere Attraktion ist der jährlich stattfindende Brockumer Großmarkt zu nennen, der auch weit außerhalb der Samtgemeinde bekannt ist.

Nähere Infos unter http://www.brockum.de/.


Das verwendete Bild ist eine Änderung von:

http://www.brockumer-grossmarkt.de/site_media/medialibrary/2010/07/bruochem.jpg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.