Zum Inhalt springen
Gestalteter Weihnachtsbrief Foto: SPD Altes Amt Lemförde

8. Dezember 2022: Weihnachtsbrief 2022

Liebe Genossinnen und Genossen des SPD–Ortsvereins Altes Amt Lemförde,
das Jahr 2022 liegt in den letzten Zügen, es ist Vorweihnachtszeit, vielleicht die Zeit für einen kleinen Rückblick.
Corona hat uns über das ganze Jahr noch begleitet, nach und nach ging es aber zurück in die Normalität. Endlich wieder Flohmarkt, eine tolle Veranstaltung, alle haben sich auf dieses Event gefreut.

Wahlen: Natürlich gab es auch eine Wahl zum Landtag, mit dem Ergebnis können wir zufrieden sein, nur Wiebke Wall hat den Sprung in den Landtag leider nicht geschafft. Dann unser 50. Jubiläum im August, wir Genoss/innen können feiern, haben wir da bewiesen. Politisch überschattete in der Samtgemeinde die Diskussion zum Erhalt der Brockumer Schule die anderen Themen. Über den Ausgang kann sich jeder sein eigens Bild machen, die Entscheidung wird uns noch wieder einholen, spätestens wenn in Euro abgerechnet wird.

Nach dem Lichterzauber wird es bei ‚Fuchs‘ am 17.12., 14.00 h, wieder Weihnachtskino für die Kinder geben.

So gehen wir in die Feiertage und dann ins Jahr 2023.

Ich möchte mich im Namen meines Vorstands bei allen bedanken, die dabei waren, wenn es galt, anzufassen und in Taten und Gesprächen für unsere Sache eingetreten sind.

Man kann schon schwermütig werden, schaut man täglich die Nachrichten.

Hatte man sich einigermaßen aus dem Würgegriff der Pandemie befreit, überfällt Putin die Ukraine, mit schweren Folgen auch für uns, wie jeder im Energiebereich und vielen anderen Dingen feststellen muss.

Wir haben uns in gefährliche Abhängigkeiten begeben und obendrein spüren wir jetzt die Folgen der Klimaveränderung.

Aber das Leben hat noch immer schöne Seiten, jeder Tag ist ein Geschenk, wenn man sich auch über Kleinigkeiten, über ein paar Sonnenstrahlen im November freuen kann. Diese Zeit ist eine besondere, in der man sich auf die wesentlichen Dinge des Lebens konzentrieren kann, mit Familie, Freunden oder sonst lieb gewordenen Menschen.

Besinnliche Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches 2023

Euer Heiner Richmann

Vorherige Meldung: Einladung zum Weihnachtsfilm-Nachmittag – Eintritt für Kinder frei

Nächste Meldung: Volles Haus und strahlende Gesichter

Alle Meldungen